Schwangerschaft

Ich habe meine 2. Schwangerschaft mit den ätherischen Ölen von dōTERRA unterstützt und merkte auch einen Unterschied zur ersten Schwangerschaft.

Generell gilt jedoch, dass eine schwangere Frau vor Einnahme eines Produktes mit dem Arzt ihres Vertrauens sprechen soll. Die Empfindsamkeit einer Frau in der Schwangerschaft ist um einiges höher, als sie es sonst schon ist. Darum mein persönlicher Tipp: Eher gut verdünnt die ätherischen Öle von dōTERRA verwenden und sich dann langsam steigern.

Darum ist es unter anderem auch wichtig, dass du stets jemanden an deiner Seite hast, den du zu Rate ziehen kannst. Vielleicht kannst du dir zusätzlich zu deinem Arzt eine Ölefee vorstellen, die dich gut geölt durch diese besondere Zeit führt.

Bei folgenden Themen können die Öle wunderbar unterstützen:

  • Rückenschmerzen

  • Schlaf verbessern

  • Übelkeit

  • Kopfschmerzen

  • Beinkrämpfe

  • Wasseransammlungen…

Manche Öle allerdings solltest du während der Schwangerschaft nicht verwenden! Sie können Einfluss auf die Gebärmutter nehmen - möglicherweise auch Wehen auslösen. Auch der Hormonhaushalt kann durcheinander kommen. In wie weit diese Öle Einfluss auf den Fötus nehmen ist noch nicht weit genug erforscht.

Tipp: AromaTouch® - Erholung und Entspannung für Körper, Geist und Seele

 

Wenn du gerade schwanger bist (oder auch mit dem Gedanken spielst) und du dich natürlich unterstützen möchtest, dann kontaktiere mich - ich freue mich auf dich!

 

Weiters kann ich dir eine wunderbare Hebamme ans Herz legen die ebenso gut geölt unterstützt.  Das heißt, du bekommst mit ihr eine hingebungsvolle Frau die ihre Berufung lebt - kann ich aus eigener Erfahrung nur bestätigen! Kompetent, hingebungsvoll und feinfühlig - und sie kann dir natürliche Unterstützung in der Schwangerschaft anbieten. Frauenherz was willst du mehr!

Hier kommst du auf die Seite von Tanja.

Schwangere Frau in der Brown
LogoHebammeTanja_edited.jpg